5. Januar 2010

Gewalt in Schulen

Posted in Emotionale Intelligenz, Selbststudium um 13:27 von bpblogphtg

11. März 2009: In einer Realschule in Winnenden erschießt ein 17-jähriger Ex-Schüler neun Schüler und drei Lehrerinnen sowie auf der anschließenden Flucht drei Passanten. Der Täter kommt bei einer Schießerei mit der Polizei in einem Supermarkt im ca. 40 km entfernten Wendlingen ums Leben.

2009: Ein 15-jähriger Schüler in Berlin schlägt seinem Rektor mit einem Kartenständer den Kopf blutig. Zwei Schülerinnen drohen ihrer Erfurter Gesamtschule einen Amok-Lauf an. In Frankfurt werden drei 14 Jahre alte Schüler von einer Gruppe älterer Jugendlicher auf offener Straße überfallen und beraubt.

In den letzten Jahren häufen sich Meldungen über Gewalt an unseren Schulen. Die Unfähigkeit im Umgang mit den eigenen Emotionen, die Ratlosigkeit und Brutalität in unserer Gesellschaft und unserem Gefühlsleben scheint zuzunehmen. Verzweiflung und Wut greifen um sich, sei es im Leid der Kinder, die vernachlässigt oder ausgesetzt werden, sei es in der Einsamkeit derjenigen Kinder, die mit dem Fernseher als Babysitter alleine gelassen werden. Die steigende Zahl von Berichten, die Anzeichen steigender Flut von Aggressionen und einem Anstieg der Depressionen in der ganzen Welt belegen, zeugen von einem sich ausbreitenden emotionalen Unbehagen.

Neben dem wachsenden Elend in unserem Gefühlsleben hat das letzte Jahrzehnt jedoch auch einen Aufschwung in der wissenschaftlichen Forschung über den Bereich des Irrationalen , der Erforschung von Emotionen, zu verzeichnen. Ein Mehr-Verständnis für die verwirrenden Momente im Leben kann geschaffen werden, wenn man sich mit der emotionalen Intelligenz befasst. In einer Zeit, in welcher der Zusammenhalt der Gesellschaft sich immer mehr aufzulösen scheint, in der emotionale Defizite, ein Mangel an der Fähigkeit zu Selbstbeherrschung und Mitgefühl immer häufiger werden, ist es notwendig sich damit zu beschäftigen, was es heißt und wie man es anstellt, intelligent mit Emotionen umzugehen.

Ich werde mich in den folgenden Beiträgen mit dem Thema Emotionale und Soziale Intelligenz beschäftigen und beziehe mich hierbei weitestgehend auf das 2008 erschienene Buch „Emotionale Intelligenz“ von Daniel Goleman.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: