16. Mai 2010

Podcasterstellung

Posted in Uncategorized um 07:27 von bpblogphtg

Im Rahmen des Studiums an der PHTG haben wir einen Podcast zum Thema Unterrichtsqualiät erstellt. Ich möchte hier nicht weiter auf die Kriterien eingehen, die Unterricht zu qualitativ hochwertigem Unterricht machen, da sich diese selbsterklärend aus dem von uns erstellten Podcast ergeben. Ich möchte kurz Erläutern, wie wir bei der Podcasterestellung vorgegangen sind und welche Probleme auftraten.

Aber zunächst unser Podcast:

Für die Erstellung eines Podcasts ist es zunächst notwenig, ein vollständig ausgearbeitetes „Drehbuch“ zu erstellen. Hierbei muss beachtet werden, welches Videomaterial, Grafiken, Musik, Audioelemente wann verwendet werden möchten. Der zeitliche Aufwand ist sehr groß, man muss sich darauf einstellen, Kleinigkeiten bei der Umsetzung nochmals zu verändern.

Die technische Anfertigung eines Podcasts, der nicht nur in Audioformat bestehen soll, war für uns eine große Herausforderung. Der Umgang mit Garage Band musste von uns zunächst erlernt werden. Insgesamt haben wir Stunden damit verbracht die aufgenommenen Audiodateien auf unsere zuerstt erstellte animierte Powerpointpräsentation anzupassen.

Auch im Unterricht lassen sich Podcasts im Rahmen einer E-Learning Methode einsetzen. Der Podcast kann dazu dienen, dass die Lernenden ein Thema bearbeiten, in einen Podcast darzustellen und im Internet zu veröffentlichen. Die kreierten Audio- oder Video- Podcastst können dann als Lernmaterial ihren Klassenkameradinnen dienen. Die Schülerinnen und Schüler werden dazu angeregt, sich mit einem bestimmten Thema intensiv auseinander zu setzen und es strukturtiert und übersichtlich in einen Podcast  transformieren. Aus eigener Erfahrung empfehle ich hierzu, einen Podcast in einer Gruppe von maximal drei Personen erstellen zu lassen. Bei größeren Gruppen wird es bei der technischen Bearbeitung des Podcasts schwierig, die technische Arbeit würde wahrscheinlich an ein oder zwei Lernenden „hängen bleiben“.

Durch die Erstellung eines Podcastst erwerben die Schülerinnen und Schüler zum einen Medienkompetenzen. Sie setzten sich mit den technsichen Grundlagen der Bearbeitung von Audio- und Videoformaten auseinander. Darüber hinaus Erweitern sie ihre Fachkompetenz und, wird der Podcast in einer Gruppe erstellt, werden überfachliche Kompetenzen der Lernenden, vor allem im Bereich der sozialen Kompetenzen gefördert. Außerdem wird die Kreativität der Lernenden angeregt und es entsteht ein greifbares Endprodukt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: